Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

DEN e.V. veröffentlicht Stimmungsfilm zur aktuellen Lage – Klimaschutz: Jetzt!

24. 08. 2021

DEN e.V.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unsere Erde brennt, wird überflutet und verschmutzt! Wir haben das Wissen und die Technik um den Einhalt zu gebieten. Dazu braucht es nur unseren Willen!

Packen wir es an, damit wir unseren Nachfahren, Kinder und Enkel auch eine einigermaßen lebenswerte Welt hinterlassen.

Wir vom Deutschen Energieberater-Netzwerk e.V. haben unter Mitwirkung des Horn Ensemble der Musikhochschule Trossingen unter Leitung von Prof. Saar Berger einen Stimmungsfilm erstellt. Er zeigt die Dramatik aber auch Lösungsansätze für unsere Erde.

Den Film finden Sie unter: https://www.deutsches-energieberaternetzwerk.de/den-stimmungsfilm/

Gerne dürfen Sie den Link weiter verteilen.

Die Folgen des sich langsam, aber unaufhörlich ändernden Klimas werden immer deutlicher sichtbar und wahrnehmbar. Wetterextreme wie trockene Sommer oder zerstörerische Stürme treten auch in unseren Breiten immer häufiger auf. Sie haben negative bis dramatische Folgen für die Gesundheit von Menschen, für die Land- und Forstwirtschaft, sie bringen den Wasserhaushalt in Flüssen und im Untergrund durcheinander, sie vernichten natürliches und menschengemachtes Kapital. Sie tangieren praktisch jeden Bereich unseres Lebens.

Folgen des Klimawandels beobachten wir in Deutschland tagtäglich. Einige Beispiele: Die Meeresspiegel steigen – langsam, aber unaufhörlich. In den kommenden Jahrzehnten werde erheblich Anstrengungen nötig sein, gefährdete Gebiete einzudeichen. Sturmfluten nehmen zu. Immer stärkerer Algenbewuchs im Sommer bedroht Fische und andere Meereslebewesen – Korallenriffe verschwinden bereits zusehends. Böden trocknen aus, Grundwasserspiegel sinken. Der Untergrund bei Bahngeleisen ändert sein Volumen, Züge fahren langsamer. Gebäude bekommen Setzrisse. Waldbrände in ganz Deutschland und auch in Europa nehmen zu. Landwirte erleiden erhebliche Ernteausfälle.

Das hat Auswirkungen auf die Nahrungsmittel- und Futterproduktion ebenso auf die Verbraucherpreise.

Mit musikalischer Unterstützung des Trossinger Horn Ensemble hat das Deutsche Energieberater-Netzwerk e.V. einen Stimmungsfilm zur aktuellen Klimalage zusammengestellt. Nur wenn wir jetzt handeln können wir alle gemeinsam eine lebenswerte Zukunft auf unserer Erde gestalten.

Im Gebäudebereich lassen sich vergleichsweise schnell Energieverbrauch und damit der Ausstoß von Treibhausgasen senken. Das gilt für Wohn- und Nichtwohngebäude. Beim Neubau muss auf modernste Standards geachtet werden. Bei Bestandsimmobilien lassen sich mit den verschiedensten technischen Mitteln ausgezeichnete klimafreundliche Werte erzielen. Eine positive Einstellung zu den Herausforderungen der Zukunft ist dazu vonnöten sowie eine ehrliche und mutige Energie- und Klimapolitik. Auch die Wirtschaft muss sich hier weiterbewegen, in die Zukunft schauen und investieren.

Es grüßt Sie                               

Marita Klempnow                                                     Hermann Dannecker

Vorstand DEN                                                            Vorstand DEN

 

DEN-Geschäftsstelle

Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V.
DEN e.V. / DEN-Akademie

Berliner Straße 257
63067 Offenbach am Main
Tel. (069) 13 82 633 – 40

www.den-ev.de
www.den-akademie.de
facebook.com/Deutsches.Energieberater.Netzwerk.DEN

Netzwerken Sie schon?www.deutsches-energieberaternetzwerk.de

Vorstand:
Dipl.-Ing. Marita Klempnow, Dipl.-Ing. (FH) Hermann Dannecker
Vereinsregister Offenbach: VR 5739
Amtsgericht Offenbach
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE96ZZZ00000936037

 

 

Unsere
Fördermitglieder

Wir unterstützen

Güteanerkennung

Glaubwürdig und professionellUmweltexperten*innen mit Güteanerkennung

Suchen Sie nachweislich qualifizierte und anerkannte Umweltexperten*innen, klicken Sie hier.