Gutes KinderzimmerWetter - Interaktive Videoseminare für Eltern - Gesundes Wohnen mit Baby oder Kleinkind ab 29.09.

Pressemitteilung vom 01.09.2022


Interaktive Video-Seminare für Eltern Gesundes Wohnen mit Baby oder Kleinkind


Ab Ende September bietet der Regionalverband Umweltberatung Nord in Kooperation mit dem Bundesverband für Umweltberatung, Würzburg, interaktive Video-Seminare für Eltern von Babys und Kleinkindern an. Wir zeigen dir, wie du heizen und lüften kannst und dabei Energie sparst, aber Schimmelbildung und Schadstoffe in der Wohnung vermeidest. Du bekommst ein hochwertiges Wohnklima-Messgerät geschenkt und kannst kostenfrei teilnehmen. Wir werden gemeinsam messen, beobachten, experimentieren und Spaß dabei haben.

 

Termine der Interaktiven Video-Seminare

Do, 29.09. + Di, 04.10.2022, jeweils 18:30 – 19:30 Uhr: Renovieren für das Baby
Di, 04.10. + Di, 11.10.2022, 20:00 – 21:00 Uhr: Energiesparend wohnen mit Baby
Mi, 19.10. + Mi, 26.10.2022, 10:00 – 11:00 Uhr: Wäsche trocknen, kochen, schlafen
Mi, 26.10. + Mi, 02.11.2022, 15:00 – 16:00 Uhr: Gesunde Möbel für’s Babyzimmer
Di, 08.11. + 15.11.2022, 19:00 – 20:00 Uhr: Einzug in den Neubau
Di, 15.11. + Di, 22.11.2022, 20:00 – 21:00 Uhr: Hilfe, Schimmel im Haus!


Mehr Infos und Online-Anmeldung unter kinderzimmerwetter.de

 

Ansprechpartnerin für die Presse:

Regionalverband Umweltberatung Nord e.V. (R.U.N.)
Meike Ried
040 404005

kinderzimmerwetter.de


Bundesverband für Umweltberatung (bfub) e.V.

Dr. Elisabeth Peper

Bürgerbräu 02 Sudhaus
Frankfurter Straße 87
D-97082 Würzburg
0931 4973 9165

 

Das KinderzimmerWetter-Projekt ist eine Initiative des Regionalverbands Umweltberatung Nord e.V. (R.U.N.)
Herzmoortwiete 2, 22417 Hamburg, Tel.: 040-404005, Mail:
umweltberatung-nord.de, kinderzimmerwetter.de

 

 

Bild zur Meldung: KinderzimmerWetter - Plakat

Termine

Unsere
Fördermitglieder

Wir unterstützen

Güteanerkennung

Glaubwürdig und professionellUmweltexperten*innen mit Güteanerkennung

Suchen Sie nachweislich qualifizierte und anerkannte Umweltexperten*innen, klicken Sie hier.